Zur Startseite

Fachbereiche

Ergotherapie in der Unfallchirurgie - Handtherapie

 

Behandelt werden Personen mit Funktionsstörungen des Bewegungsapparates (handchirurgischer Bereich).


Ergotherapie kann helfen bei:

  • traumatischen und degenerativen Funktionsstörungen der Hand
  • Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises
  • nach Handoperationen


Ziele der Ergotherapie:

  • Das Erreichen größtmöglicher Selbständigkeit im beruflichen,  schulischen und häuslichen Bereich.
  • Schmerzarme Bewegungen durch Einüben entlastender Bewegungsabläufe
  • Umtrainieren der Gebrauchshand
  • Erweiterung des gesamten Bewegungsausmaßes aller Gelenke
  • Hilfsmittelversorgung / -anpassung

Fragen?

Wenn Ihnen Ergotherapie von Ihrem Arzt verordnet wurde, besteht im Erstgespräch die Möglichkeit, alle offenen Fragen zu klären. Diese Zeit nehmen wir uns gerne für Sie.



Impressum | © Ergopaeschke.de 2009